Aktuelle Beobachtungen im Kreisgebiet

Neueste Beobachtungen unten bzw. auf letzter Seite. Datumsformat TT.MM.JJJJ
51 bis 100 von 127Aktuelle Ansicht:
Alle Einträge


51. 11.02.2018

Ermentraudt

Battenberg, 17:30 Uhr; 37 Kraniche; Zugrichtung NO

Details

52. 12.02.2018

W. Lübcke

Heute war wieder bei Südwest-Wind und sonnigem Nachmittagshimmel ein herausragender Kranich-Zugtag!
Bei ornitho.de, Naturgucker und auf der NABU-Beobachtungsseite wurden aus dem Kreisgebiet insgesamt 30 Kranichzüge (Stand: 19.30 Uhr) gemeldet.



Details

53. 12.02.2018

Armin Fackiner

15:35 Uhr ca. 120 Kraniche
15:37 Uhr ca. 80 Kraniche
15:55 Uhr ca. 190 Kraniche
über Vöhl Richtung NO

Details

54. 12.02.2018

Finger, Karl-Heinz

3 Formationen Kraniche um 16 Uhr zwischen Ernsthausen und Wiesenfeld
2 große und 2 kleine Formationen Kraniche um 16 30 Uhr zwischen Ernsthausen und Wollmar

Details

55. 12.02.2018

W. Lübcke

Die Zahl der heutigen Kranichmeldungen aus Waldeck-Frankenberg hat sich auf 43 erhöht (22.30 Uhr).

Details

56. 12.02.2018

Bertram Klute
Moischeider Str.20
35285 Gemünden(Wohra)

Gestern Abend konnte ich bereits die Kraniche über Gemünden hören. Da es aber bereits sehr dunkel war, ist eine Zählung nicht möglich gewesen. Heute um 17.30 Uhr konnte ich einen Schwarm von 80-100 Tiere über Gemünden registrieren.

bertram.klute@web.de

Details

57. 12.02.2018

Gerhard Kalden

Kraniche ziehen 15.50 h n. NE über Frankenberg-West. Trotz gutem Rundblick nur gehört. Über den Wolken?

Details

58. 12.02.2018

Ermentraudt

Battenberg; 17:50 Uhr; ca. 30 Kraniche; Zugrichtung NO

Details

59. 12.02.2018

Rudolf Bernhard
Siedlerstr.10
34537 Bad Wildungen

gegen 16:45 Uhr habe ich über Alt-Wildungen ca. 60 Kraniche in Richtung Nord/Nordost fliegen gesehen.

Details

60. 12.02.2018

Kohoutek Walter

15.30 Kraniche N.E ziehend östlich Frankenberg Ca.180& noch22

Details

61. 13.02.2018

Gerhard Döring
Haina/Kloster

Um 16.30 Uhr Kranichzug von ca. 130 Vögel über Haina-Kloster Richtung NO laut schreiend und zügig ziehend

mg.doering@gmx.de

Details

62. 19.02.2018

Armin Fackiner, Vöhl

Ab 20:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr starker Kranichzug Richtung NO
Anzahl unbekannt.

Details

63. 20.02.2018

Gerhard Kalden

Wulf Scröder meldet:
19.50 h über Frankenberg-West 3x Kraniche gehört.

Details

64. 22.02.2018

W. Lübcke

Der Edertaler Storchenhorst ist wieder besetzt!
Es handelt sich um das vorjährige Männchen des Edertaler Brutpaares. Ringablesung und Fotobeleg durch Hermann Sonderhüsken: Radolfzell AL 925.

Details

65. 25.02.2018

Rudolf Bernhard
Bad Wildungen

Gegen ca. 15:15 Uhr im Stadtteil Albertshausen eine Sichtung einer Kabelweihe (Rotmilan)

Details

66. 05.03.2018

Gerhard Kalden

Ulrike Bluttner-Kalden meldet und filmte mind. 1000 Kraniche um 17.19. über Frankenberg-West unterwegs in Richtung NE

Details

67. 05.03.2018

Dieter Schnatz
35104 Lichtenfels-Rhadern

Ein Zug Kraniche von 300 bis 400 Stück in Richtung Norden, beobachtet um 18.15 Uhr in Lichtenfels-Rhadern

dischnatz@gmail.com

Details

68. 05.03.2018

Fynn Decurtins

1 Uhu hatte in Bottendorf in einem Garten ein Huhn geschlagen und sich danach im Zaun verfangen. Er wurde nach einer Nacht Erholung wieder freigelassen.

Details

69. 05.03.2018

Frank Seumer, Ksanet Rezene

17.15 Uhr ca. 350 Kraniche über Frankenberg in Richtung Nordosten ziehend

Details

70. 05.03.2018

Rudolf Bernhard
Bad Wildungen

Um 16:50 Uhr 2 Gabelweihen (Rotmilane) über Albertshausen in Richtung Norden geflogen.

Details

71. 06.03.2018

Armin Fackiner

Um 17:42 Uhr 51 Kraniche,
um 17:44 Uhr ca. 250 Kraniche,
um 17:45 Uhr ca. 200 Kraniche, überflogen Vöhl in Richtung NO

Details

72. 06.03.2018

Heidi Peter

Kranich über Schreufa Richtung Osten ziehend
21:20Uhr

Details

73. 06.03.2018

Kohoutek

17.40 Ca. 100 Kiebitze Geismar Richtung Dainrode etwa 500m rechts .

Details

74. 06.03.2018

Gerhard Kalden

M. Chartschenko meldet:
Rund 80 Kiebitze auf Durchzug im Alten Feld bei Dainrode

Details

75. 06.03.2018

Heinz-Jürgen Hammer

Dienstagabend 22.oo Kraniche über Schiffelbach gehört , Flugrichtung Nord/Ost.

Hcoachhammer@aol.com

Details

76. 06.03.2018

Rudolf Bernhard
Bad Wildungen

ca. gegen 17:00 Uhr einen gößeren Trupp von Kiebitzen (Regenpfeifer) im Ortsteil Odershausen auf einer Wiese gesichtet.

Details

77. 07.03.2018

Heinz-Jürgen Hammer

Rotmilane schon seit einigen Tagen im Bereich Schiffelbach gesichtet. Anzahl zwischen 2 und 6 Greife.

Hcoachhammer@aol.com

Details

78. 07.03.2018

Heidi Peter

Herzhausen 15:45Uhr
ca. 100 Kraniche Richtung Osten ziehend

Details

79. 07.03.2018

Armin Fackiner

Nähe Vöhl
Um 16:30 Uhr ca. 200, um 16:45 Uhr ca. 130, um 17:05 Uhr ca. 130 Kraniche Richtung NO
Auf einer Wiese ca. 60 Kiebitze.
3 Feldlerchen.

Details

80. 07.03.2018

KH Bastet

15.00 Uhr: 1000 m ostw. von Frankenberg
- ca. 200 Kiebitze bei der Futtersuche auf einer Wiese
- ca. 150 Stare bei der Futtersuche auf einer Wiese

Zwischen Geismar/Frkbg. und Louisendorf:
- ca. 150 Kiebitze bei der Futtersuche auf einer Wiese
- ca. 100 Stare bei der Futtersuche auf einer Wiese

16.15 Uhr: 500 m nördl. Geismar/Frkbg.:
2 Kanadagänse im Flug

khbastet@t-online.de

Details

81. 07.03.2018

Frank Seumer

Rund 20 Kiebitze auf einer Wiese neben der Straße zwischen Goddelsheim und Nordenbeck (16.30 Uhr).

Details

82. 07.03.2018

Armin Fackiner

Um 11:40 Uhr flogen 47 Kraniche über Vöhl in Richtung NO

Details

83. 07.03.2018

Bertram Klute
Moischeider Str. 20
35285 Gemünden(Wohra)

In den letzten 3 Tagen sind einige Kraniche über Gemünden zezogen. Den letzten Schwarm konnte ich heute um 14.00 Uhr sichten. Insgesamt schätze ich, das es etwa zusammen 300 Tiere waren. Weiterhin kann ich vermelden, dass auch die ersten Rotmilane wieder um den Wartenberg kreisen. Die Frühlingsboten melden sich zurück.

bertram.klute@web.de

Details

84. 07.03.2018

W. Lübcke

Gestern und heute starker Kiebitzzug über dem Kreisgebiet!

06.03.: 22 Meldungen bei ornitho.de, 2 auf der NABU-Beobachtungsseite

07.03.: 18 Meldungen bei ornitho.de, 1 bei Naturgucker, 4 auf der NABU-Beobachtungsseite

Details

85. 07.03.2018

Gerhard Kalden

B. Theiß meldet:
Rund 20 Kiebitze bei Löhlbach Richtung Haina

Details

86. 07.03.2018

Kohoutek Walter

15.00Deponie Geismar FKB 1 Schwarzmilan und Ca 80 Kiebitze überfliegend Richtung FKB .

15.30 Alte Feld 15 Kiebitze Südlich vom Fußweg Name des Feldweges.

Details

87. 07.03.2018

Rudolf Bernhard
Bad Wildungen

Um 14:00 Uhr ca.50 Kraniche über Albertshausen in Richtung Nord Ost gezogen.

Details

88. 07.03.2018

Rudolf Bernhard
Bad Wildungen

Um 13:00 Uhr über Alt Wildungen Siedlerstraße ca. 50 bis 60 Kraniche in Richtung Nord Ost
gezogen.

Details

89. 07.03.2018

Kohoutek Walter

16.14Frankenberg-Ost Ca.300 Kraniche N.ziehend.

Details

90. 08.03.2018

Dieter Schnatz

rund 50 Kibitze auf einer Wiesenfläche auf Nahrungssuche, beobachtet in Lichtenfels-Rhadern 13.00 Uhr

dischnatz@gmail.com

Details

91. 08.03.2018

Heinz-Jürgen Hammer

Schiffelbach ,zwischen 14.00 -14.45, ca.30 Kraniche Richtung Nord/Ost, ca. 25 Kiebitze in der Feldgemarkung und 5 Rotmilane über die Schiffelbacher Gemarkung kreisend.

Hcoachhammer@aol.com

Details

92. 08.03.2018

Gerhard Kalden

Rund 100 Kraniche in einem Keil um 15.03 über Frankenberg-Ost in Richtung NE

Details

93. 08.03.2018

W. Lübcke

Auch heute in Waldeck-Frankenberg wieder insgesamt 23 Kiebitz-Meldungen.
Außerdem 11 Kranich-Beobachtungen.

Details

94. 09.03.2018

W. Lübcke

Die Anzahl der Kiebitz-Meldungen aus Waldeck-Frankenberg im Zeitraum 6. bis 8. März hat sich auf insgesamt 85 erhöht.
HGON-Experte Stefan Stübing schreibt dazu:

"Es gab mit dem Schneefall in Ostdeutschland ab Nachmittag des letzten Dienstags eine starke Ausweichbewegung der Kiebitze nach SW. Offenbar sind viele dieser Trupps nun eingefallen und warten eine Wetterbesserung ab. Ein so intensives Rastgeschehen gab es zuletzt im Märzwinter 2013."

Details

95. 09.03.2018

W. Lübcke

Heute ist das vorjährige beringte Weibchen am Edertaler Storchenhorst eingetroffen, so dass das vorjährige Brutpaar wieder zusammen hier ist.
Belegfoto durch Hermann Sonderhüsken.

Details

96. 10.03.2018

Heilke und Werner Friedrich

1. Giflitzer Berg abwärts , NO: Silberreiher
2. Rehbachwiesen:
Einbahn Ausfahrt vom Baumkronenweg:
- ein Raubwürger jagt auf dem Schotterweg
- . . . und dann ein (?-)Geier auf der Wiese Richtung NO: ein Anruf beim Wildtierpark gab die Aussage, dass er nicht "ausgebückst" sein, und er schon wieder komme, wenn er Hunger habe, er gehöre zu den Freifliegern . . .
- ein Graureiher
- acht Graugänse links des Weges
3. über den Baumwipfeln des Eschel Bergs kreist ein Fischadler
4. Rehbach Strand: zwei Canada Gänse und immer noch die Nilgans mit Flügelschaden rechts

Details

97. 11.03.2018

Heinz-Jürgen Hammer

vorgestern 09.03.2018 , 14.oo , ca. 50 Kiebitze ,Schiffelbach , Gemarkung Haselacker

Hcoachhammer@aol.com

Details

98. 12.03.2018

Heinz-Jürgen Hammer

Heute 11.oo an der Bundesstraße 3 zwischen Wohratal-Halsdorf und Rauschenberg-Albshausen direkt neben der B3 auf einer Wiese und einem angrenzenden Acker ca. 300 Kiebitze.

Hcoachhammer@aolcom

Details

99. 13.03.2018

Günther Schade

Bereits seit mehreren Tagen ist bei uns in der Hundsdorfer Feldgemarkung ein größerer Trupp Kiebitze - schätzungsweise 50 Individuen - auf Nahrungssuche unterwegs !

Details

100. 13.03.2018

Marcel Lindenborn (Twistetal)

Seit Tagen befinden sich auf einer Feldgemarkung bei Braunsen ca. 55 Kiebitze. Sind auf Nahrungssuche. Belegfotos liegen vor.

Beste Grüße

Marcel Lindenborn

huskyfan14@gmx.de

Details
Datumsformat TT.MM.JJJJ