Pressespiegel

Hinweis: Presseberichte bis Ende 2011 (übernommen aus der vorherigen Website) finden Sie hier.

 

März 2017

WLZ: Brut beginnt bei Edertaler Störchen

31.03.2017 07:00

Weißstörche an der Wesemündung haben mit dem Brüten begonnen.

WLZ: Tierisches Verwirrspiel

31.03.2017 07:00

Weißstörche an der Wesemündung haben mit dem Brüten begonnen.

WLZ: Anflug auf das dritte Jahrzehnt - 20 Jahre Greifenwarte Edersee

24.03.2017 07:00

Herrscher der Lüfte zeigen akrobatische Fähigkeiten – Aufnahme von verletzten oder erkrankten Greifen

WLZ: Bewegung im Dachsbau

20.03.2017 07:00

Winterruhe ist vorbei – Jetzt ist Zeit für den Nachwuchs

WLZ: Kröten auf Wanderschaft

18.03.2017 07:00

In milderen Nächten sind Amphibien wieder unterwegs zu ihren Laichgewässern

WLZ: Goldene Plakette für Wolfgang Lübcke - Im Ehrenamt für die Artenvielfalt

18.03.2017 07:00

Edertaler seit Jahrzehnten im Naturschutz aktiv - Hessischer Faunistentag ehrt Wolfgang Lübcke und weitere im Naturschutz seit Jahren Aktive

WLZ: Kopfüber durchsetzungsfähig

16.03.2017 07:00

Kleiber fühlen sich in alten Baumständen wohl und sind einmal gewählten Standorten ein Leben lang treu

WLZ: Grüne Verkehrsachse schaffen

16.03.2017 07:00

Planung von Biotopverbund im Naturpark Diemelsee kommt zum Ende – Ziel bleibt Naturschutzgroßprojekt

WLZ: Bartgeier rastet bei Hillershausen

04.03.2017 07:00

Seltener Gast stärkt sich am Straßenrand – Ornithologen suchen weitere Zeugen

WLZ: Frühaufsteher mit heiserem Ruf

02.03.2017 07:00

Der Hausrotschwanz gehört zu den ersten Gartenvögeln, die aus dem Süden anfliegen – Brut im April

WLZ: Junger Wolf streift Grenze des Landkreises

02.03.2017 07:00

Wildtier zwischen Bontkirchen und Hoppecke fotografiert

WLZ: Das war ein einmaliges Erlebnis

02.03.2017 07:00

Bontkirchenerin gelingt Foto von jungem Wolf – Tier überquert auch die Fahrbahn

WLZ: Altstorch ohne Chance

01.03.2017 07:00

Kein neuer Partnertausch auf dem Storchenhorst in Giflitz

WLZ: Kein Liebesglück mit Altstorch

01.03.2017 07:00

Von jüngerem Nebenbuhler erneut aus dem Horst an der Wese vertrieben – Erste Paarungen beobachtet